ACTS International – Vorschule in Bulumela, Uganda

Die Partnerorganisation:
African Community Teams Support (ACTS) ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die Opfer von Gewalt,
Marginalisierung, Ausbeutung und Vertreibung in marginalisierten Gemeinden in Uganda schützt und
unterstützt. Durch die Generierung privater Spenden unterstützt ACTS zwei Schulen und betreibt
eine kleine Augenarztpraxis.


Der Einsatz für Bildungsgerechtigkeit:
Go Ahead! unterstützt ACTS beim Betrieb der Bulumela Vorschule durch die Finanzierung von
Mahlzeiten und Lebensmittel, Unterrichts- und Spielmaterialien, die Bezahlung von Lehrkräften und
weiteren laufenden Ausgaben.


Die Auswirkung der Pandemie:
● Die Vorschule ist seit mehreren Monaten geschlossen. Dadurch fällt für die Kinder z.B. auch
die tägliche warme, ausgewogene Mahlzeit weg.
● Die Situation in der Gemeinde ist äußerst prekär – viele Mitglieder haben ihren Job verloren
und kaum Geld, um die nötigsten Lebensmittel zu beschaffen. Die Ernährung beruht sehr einseitig auf den selbst angebauten Lebensmitteln. Durch klimatische Veränderungen ist zudem die Ernte sehr schlecht ausgefallen.
● Für die Wiedereröffnung der Vorschule muss ein Hygienekonzept eingeführt werden.
Dazu werden zusätzliche Mitarbeitende und medizinische Masken/Desinfektionsmittel sowie
zusätzliche Möblierung und Zelte als Klassenzimmer benötigt, um die Abstandsregeln
einzuhalten und für ausreichende Belüftung zu sorgen – eine Impfung liegt in weiter Ferne.
● Ein monatliches Treffen mit den Eltern und anderen Gemeindemitgliedern ist geplant, um
über die Maßnahmen zu informieren, Feedback einzuholen und auch sie für einen
angemessenen Umgang mit dem Coronavirus zu sensibilisieren.

© 2021 Go Ahead! e.V.

Facebook
LinkedIn
Instagram
en_US