Transitions Foundation – Unterstützung beim Übergang von Schule zu Ausbildung in Midrand, Südafrika

Die Partnerorganisation: 
Die Transitions Foundation ist eine südafrikanische Non-Profit-Organisation, die das Ziel verfolgt, junge Südafrikaner*innen beim Übergang (engl.: ‚Transition‘) von der High School zum Studium oder zur Berufsausbildung zu begleiten, und sie dabei durch außerschulische Bildungsangebote zu unterstützen.

Der Einsatz für Bildungsgerechtigkeit: 
Die von Go Ahead! unterstützte Initiative „Young, African & Dreaming“ (dt.: ‘Jung, Afrikanisch & Träumend’) begleitet eine Gruppe von mittlerweile fast 60 jungen Südafrikaner*innen zwischen 16 und 18 Jahren während ihrer letzten drei Jahre in der High School bis zum Schulabschluss sowie beim Übergang zu Studium oder Berufsausbildung. Das Programm richtet sich an besonders motivierte Schüler*innen, die die Allanridge Secondary School in Midrand, nahe Pretoria, besuchen. Dies ist eine staatliche Schule ohne Schulgebühren. Die Familien im Township, in dem die Schule liegt, können sich die Schulgebühren an anderen (privaten) Schulen meist nicht leisten.

Die Auswirkung der Pandemie:
– Viele Ausflüge und Aktivitäten müssen ausfallen. 
– Ausgewählte Aktivitäten können aktuell nur unter Einhaltung besonderer Hygiene-Auflagen umgesetzt werden. So müssen z.B. ein viel größerer Raum angemietet und Mund-Nasen-Masken getragen werden.
– Die Kommunikation mit den Jugendlichen findet verstärkt online statt. Dazu werden unter anderem Tablets benötigt, da oftmals keine Geräte bei den Jugendlichen zuhause vorhanden sind.

© 2021 Go Ahead! e.V.

Facebook
LinkedIn
Instagram
de_DE